Eistaucher an der Stoibermühle

1745660
© Wasserwacht Freising

Während sich am Sonntag den 05.02.2012 in der Nachmittagssonne einige Leute mit Ihren Schlittschuhen auf der Stoibermühle vergnügten, probierten die Taucher der Wasserwacht schon mal den Ernstfall. Auch Tauchen unter dem Eis will gelernt sein, weshalb die Taucher sich unter die Eisoberfläche begaben. Manche Schlittschuhläufer haben sich wohl gefragt, was sich unter Ihren Füßen unter dem Eis bewegt, als ein Taucher unter ihnen weg getaucht ist. Die glatte Eisfläche ließ oftmals einen guten Blick durch die Eisfläche zu und die Schlittschuhläufer konnten eine glatte Eisfläche genießen. Trotzdem möchte die Wasserwacht die Bevölkerung darauf aufmerksam machen, dass an manchen Stellen die Wasseroberfläche noch nicht genügend zugefroren ist. Eine Einbruchsgefahr besteht dort immer noch.