Rettungsschwimmer

Deutsches Rettungsschwimmabzeichen (DRSA) Bronze und Silber

Die Wasserwacht Freising bietet in den Sommermonaten Kurse zur Abnahme des Rettungsschwimmabzeichen an.

Der nächste geplante Kurs findet voraussichtlich im Mai 2023 statt.

Bei Interesse können Sie sich in unsere Warteliste eintragen, wir kontaktieren Sie dann per E-Mail, wenn wir die neuen Kurse planen.

FAQs

Wann können die Rettungsschwimmabzeichen (DRSA) abgelegt werden?

Wir bieten 2-3 DRSA Rettungsschwimmkurse in den Sommermonaten an. Meistens ab Ende Mai, im Juli und evtl. noch Anfang September je nach Nachfrage.

Die Kurse finden jeweils an einem Wochenende statt, beginnend Freitag 18 Uhr.

Bei Interesse tragen Sie sich bitte in unsere Warteliste ein. Wir kontaktieren Sie dann per E-Mail, wenn wir die neuen Kurse planen.

Was kostet eine Teilnahme?

Die Teilnahme am DRSA Bronze/ Silber kostet 60€ (Erstableger & Wiederholer).

Zu den Kosten kommt noch der Eintritt ins Freisinger „fresch“, der von den Teilnehmern direkt bezahlt wird.

Die Kursgebühr ist zum Kursbeginn passend in bar zu entrichten. Eine Quittung wird mit der Urkunde ausgestellt.

Was sind die Voraussetzungen?

Ein Erste-Hilfe-Kurs, nicht älter als 2 Jahre, wie für Führerschein (9 Unterrichtseinheiten) mit Wiederbelebung (und AED).

EH-Kurse werden auch von anderen Hilfsorganisationen angeboten.

Wie kann ich mich anmelden?

Nachdem wir Sie über die Warteliste kontaktiert haben müssen Sie sich noch verbindlich anmelden, indem Sie einfach auf unsere E-Mail antworten (DRSA@wasserwacht-freising.de).

Die Anmeldekarten für DRSA Bronze und Silber können hier heruntergeladen werden:

Die Anmeldekarten müssen ausgefüllt und unterschrieben zum Kursbeginn mitgebracht werden, wie auch der gültige EH Nachweis zur Kenntnisnahme.

Welche Abzeichen können abgenommen werden?

DRSA Bronze, ab 12 Jahren.

DRSA Silber, ab 14 Jahren.

Für DRSA Silber ist DRSA Bronze keine Voraussetzung.

Was sind die genauen Prüfungsinhalte?

Eine genaue Auflistung der Prüfungsinhalte finden Sie hier:

Muss ich auch einen Theorieteil ablegen?

Bei einer Erstteilnahme ist ein Theorieblock Bestandteil, bevor es mit der Praxis losgeht.

Der Theorieteil wird wahrscheinlich digital durchgeführt und dauert ca. 3 Stunden. Danach findet eine kurze Prüfung statt die voraussichtlich ebenfalls online durchgeführt wird.

Der Theorieinhalt für DRSA Bronze und DRSA Silber ist gleich. Der Theorieteil wird üblicherweise Freitagabend ab 18 Uhr durchgeführt.

Wie bereite ich mich auf den Kurs vor?

Aus unserer bisherigen Praxis Erfahrung DRSA ist es sinnvoll das Streckentauchen, Tieftauchen und Rückenschwimmen ohne Armtätigkeit unter Aufsicht zu üben da dies die schwierigeren Übungen sind.

Kann ich mein DRSA auffrischen (Wiederholer)?

Ja, dies ist generell möglich, wir bieten dies mit unseren regulären Kursen an.

Wo finden die DRSA Kurse statt?

Der Praxisteil des Rettungsschwimmabzeichens wird im Freisinger Erlebnisschwimmbad „fresch“ (Rabenweg 20, 85356 Freising) abgenommen.

Der Theorieteil wird online durchgeführt.

Wie lange dauert die Abnahme des DRSA?

Theorieteil: ca. 3 Stunden (nur für Erstableger)

Praxis: ca. 4-6 Stunden, je nach Teilnehmergröße und -können. Der Praxisteil startet üblicherweise Samstags um 10 Uhr im fresch, Wiederholmöglichkeit am Sonntag ab 10 Uhr.

Wie lange habe ich Zeit eine Übung nachzuholen?

Sollte es nicht auf Anhieb mit einer Übung klappen, besteht die Möglichkeit diese innerhalb 3 Monaten nach dem Kurs abzulegen. Für eine Übung aus dem Praxisteil muss allerdings ein eigener Termin vereinbart werden, für einige Übungen wird das Freibad benötigt, daher ist der Zeitraum eventuell eingeschränkt.

Kann ich für meine Organisation einen extra Kurs planen?

Wenn Sie mindestens 8 Personen sind, können wir auch einen speziellen Kurs für Ihre Organisation planen.

Normalerweise sind die Kurse für die Öffentlichkeit, Teilnehmer von verschiedenen Organisationen und Privatpersonen.